Ibbenbürener SV - Vorwärts Wettringen 4:4

 

Der ISV-Nachwuchs kassierte in einem ausgeglichenen Spiel drei Gegentreffer nach Standards und rettete mit zwei späten Treffern in den Schlussminuten noch einen Zähler. Die Wettringer gingen durch zwei Freistöße (30., 35.) mit 2:0 in Führung. Mit dem Anschlusstreffer durch ein Eigentor in der 36. Minute konnte die ISV wieder Hoffnung schöpfen. Die Wettringer antworteten mit dem 3:1 zwei Minuten vor dem Seitenwechsel nach einem Freistoß per Kopfball. In der 56. Minute verkürzte Leon Damer per Handelfmeter auf 2:3. In einer Drangphase verpasste Arne Üffing in der 67. Minute den Ausgleich, als er am Wettringer Torhüter scheiterte. Mit dem 2:4 in der 72. Minute nach einem Konter schien das Spiel gelaufen zu sein. Doch die ISV zeigte Moral und verkürzte durch Üffing zwei Minuten vor dem Abpfiff auf 3:4. In der Nachspielzeit sorgte Üffing mit einem verwandelten Freistoß für den verdienten 4:4-Ausgleichstreffer.

 

(Quelle: ivz-aktuell.de 11.11.2019)

SG Telgte - Ibbenbürener SV 0:4
 

Die Ibbenbürener konnten aus der spielerischen Überlegenheit vor der Pause noch keine zwingenden Torchancen kreieren. Nach einem genialen Pass in die Tiefe von Luca Klostermann sorgte Arne Üffing mit der 1:0-Führung zwei Minuten nach dem Seitenwechsel für den Dosenöffner. Schon zwei Minuten später erhöhte Jan Fuchs nach einer Flanke von Mahsun Aktürk auf 2:0. In der 59. Minute scheiterte Leon Damer am Telgter Torpfosten. Nach weiteren guten Chancen dauerte es bis zur 87. Minute, ehe Damer eine Flanke von Üffing zur 3:0-Führung verwerte. Für den Schlusspunkt zum 4:0-Endstand sorgte Damer in der 90. Minute per Foulelfmeter. ISV-Trainer Steffen Büchter sprach im Nachhinein von einer „mittelprächtigen Leistung“.
 
 
(Quelle ivz-aktuell.de 30.09.2019)

1. FC Gievenbeck 2 - Ibbenbürener SV 1:2

Die Ibbenbürener zeigten beim punktlosen Schlusslicht in Gievenbeck nur eine mäßige Leistung und taten sich schwer. Für die ISV-Führung sorgte Kewin Gajaszek in der 15. Minute auf Vorarbeit von Fiete Feldhaus. In der 21. Minute traf Gajaszek nur den Pfosten. Nach dem Wechsel traf Blaise Anjeh in der 60. Minute erneut nur den Pfosten. In der 70. Minute erhöhte Anjeh auf Zuspiel von Leonard Wellmeyer auf 2:0. Kurz darauf konnte Gajaszek einen Foulelfmeter nicht unterbringen. Die Gievenbecker verkürzten mit dem einzigen Torschuss in der Nachspielzeit per Freistoß auf 1:2.

 

(Quelle: ivz-aktuell.de 7.10.2019)

   

131108 Heimspiel-online Logo 200x70

   

IMG_88691_300x200
IMG_8235_300x200
Saisoneroeffnung 300x200
IMG_0743_300x200
IMG_3788_300x200
DSCN2388
FB_Jugend_300x200_041
IMG_4972 300 x 200
IMG_1113 300x200
IMG_8221_300x200
IMG_5877_300x200
160221_B1_300x200
FB_Jugend_300x200_044
FB_Jugend_300x200_043
DSCN1270 300x200
IMG_5884_300x200
Frauen_Mdels_300 x 200
IMG_5878_300x200
IMG_1078 300x200
FB_Jugend_300x200_045
FB_Jugend_300x200_051
IMG_6029_300x200
IMG_0749_300x200
IMG_97741_300x200
IMG_7420_300x200
FB_Jugend_300x200_046
IMG_9775_300x200
IMG_7175_300x200
IMG_5991_300x200
IMG_1071 300x200
160220_C1_300x200
FB_Jugend_300x200_052
IMG_0264_300x200
160220_C2_300x200
FB_Jugend_300x200_042
IMG_8649 300 x 200
IMG_8621_300x200
IMG_86351_300x200
IMG_6011_300x200
IMG_5812_300x200
141003 ISV Maedels 300 x 200
IMG_1134 300x200
IMG_1057 300x200
IMG_0252_300x200
IMG_0746_300x200
 

   

 

141004 Kinderfreundlicher 225 x225

   

 

 Stadtsportverband Ibbenbüren

   
   

Anmeldung  

   
feed-image
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.