Am vergangenen Samstag spielte die männliche Jugend B-Jugend 1 der JSG gegen SC Lippstadt DJK.

Für das Spiel hatten sich die Jungs der JSG viel vorgenommen. So ging man motiviert in die Partie und wollte unbedingt gewinnen.

Von Beginn an agierten die JSG aus einer sehr gut arbeitenden Abwehr. Diese Sicherheit konnte man dann auch mit in den Angriff nehmen. Somit erkämpfte man sich bereits nach 15 Minuten mit 12:7 eine komfortable Führung. Trotz der Führung und vielen Auswechselungen ließ man nicht nach und konnte weiterhin auf die gute Abwehrleistung bauen, immer wieder mit flexiblen Angriffsspiel überzeugen und schön herausgespielte Tore erzielen. Bis zur Halbzeit baute man so den Vorsprung auf 19:9 aus.

Auch die zweite Halbzeit sorgte dann für keine Überraschung – eine weiterhin gute Abwehrarbeit und mit toll vorgetragen Angriffe baute die JSG den Vorsprung weiter aus siegte verdient mit 41:22

Erfreulich auch, dass beinahe alle JSG Spieler sich in die Torschützenliste eintragen konnte.

Für die JSG spielten: Brockmeyer (Tor), C. Guhe (9), Leissing (5), Winter (5), Borgmann (4), Rudel (4) Saatkamp (4), Eggemeier (4), Niehoff (3), Sloot (3), S. Guhe

------

Am Samstag musste die JSG MB1 in Loxten antreten.

Dort ist im Gegensatz zu Ibbenbüren das Spielen mit Harz erlaubt. Bedingt durch den gut geharzten Ball konnten die Jungs der B1 ihr Kombinationsspiel nie richtig aufziehen. Dennoch hatte man sich einige gute Gelegenheiten erarbeitet. Viele davon gingen aber durch den ungewohnt klebrigen Ball am Ziel vorbei.

In der ersten Halbzeit wurde das durch eine gute Abwehrleistung und gewohnt sehr starken Torhüter kompensiert. So stand es 11:10 für Loxten/Hesselteich. Nach der Pause kam aber noch der Kräfteverschleiß hinten, und mangelnde Konzentration vorne dazu. Die Heimmannschaft ging so zwischenzeitlich bis auf 5 Toren davon. Am Ende hieß es 20:17 für Loxten/Hesselteich. 

Zählt man die durch den geharzten Ball verworfenen Gelegenheiten hinzu, wäre sicher mehr drin gewesen. Schade für die Jungs, die für ihre gute  kämpferische Leistung nicht belohnt wurden. 

Es spielten: Brockmeier ( Tor), C. Guhe (6); Rudel (4), Borgmann (3), Winter (2), Sloot (2), Leissing, S. Guhe, Eggemeier, Niehoff

   
männl. A1-Jugend
mB1_1920
männl. B1-Jugend
männl. B2-Jugend
männl. C1-Jugend
mC1_Sieg
männl. C2-Jugend
mD1_1920
männl. D1-Jugend
männl. D2-Jugend
männl. D3-Jugend
männl. E1-Jugend
männl. E2-Jugend
Minis
weibl. A1-Jugend
weibl. B1-Jugend
weibl. B2-Jugend
weibl. C1-Jugend
weibl. C2-Jugend
weibl. C3-Jugend
weibl. D1-Jugend
weibl. D2-Jugend
weibl. E1-Jugend
männl. A1-Jugend

 


   
ISV Handball auf facebook
ISV Handball auf Instagram
ISV HAndball auf YouTube
ISV Handballdamen auf facebook
ISV Sparkassen-Festival auf facebook
wir auf facebook
   
   

Anmeldung  

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.